News


Kreuzkneipe mit der AV Leonina

1. November 2018
Autor: Possli

Am vergangenen Mittwoch erhielten wir Besuch von der AV Leonina aus Fribourg. Die Kreuzkneipe in unserem Keller war sehr gut besucht und es herrschte eine fröhliche Stimmung. Die AV Leonina nahm die gemütliche Atmosphähre in den altehrwürdigen Mauern unseres Kellers sogleich zum Anlass, um drei Kandidatinnen zu fuxifizieren.

Cordonebleustamm

28. Oktober 2018
Autor: Possli

Wie bereits bekannt hat das Blockturnier stark an unseren Kräften gezerrt. Aus diesem Grund waren natürlich alle sehr froh, dass am vergangenen Dienstag ein Cordonbleu - Stamm stattfand. Als Student ist es schliesslich nicht selbstverständlich, dass man etwas Warmes zwischen die Zähne bekommt und zu einem feinen Cordonbleu kann man auch nur schwer Nein sagen. So verwundert es auch nicht, dass sich mehr Rauracher im Restaurant Eintracht einfanden, als am Blockturnier Unihockey gespielt haben. Ans 1kg-Riesen-Cordonbleu hat sich aber dieses Jahr niemand herangewagt. Neben diesem kulinarischen Höhepunkt gab es noch ein anderes freudiges Ereignis zu feiern: Calvin Hunziker hat sich entschieden Rauracher zu werden und hat dem Hohen Fürsten noch am selben Abend sein Eintrittsgesuch in Form eines Bierdeckels abgegeben. Wir gratulieren Calvin ganz herzlich zu diesem weisen Entscheid und wünschen ihm eine spannende Probezeit.

Die Rauracia gewinnt das Blockturnier

25. Oktober 2018
Autor: Pavo

Obwohl am Samstag das Blockturnier ausgetragen wurde, trafen wir uns am Freitagabend mit der AKV Neu Romania zur traditionellen "Yydringgede" und nahmen bei dieser Gelegenheit sogleich die Blockfackel entgegen. Wer jetzt glaubt, dies hätte unserer sportlichen Leistung am Blockturnier geschadet, liegt nicht ganz richtig. Es war zwar bereits tiefe Nacht, als die letzten Rauracher den Keller verliessen und dennoch erreichten wir am Unihockeyturnier den dritten Platz. Das Training hat sich also ausbezahlt.

Nach einer Tramfahrt durch das herbstliche Basel, fanden wir uns zusammen mit den anderen Blockverbindungen im Restaurant Bundesbähnli zur Bierstaffette ein. Selbstverständlich blieben wir in unserer Paradedisziplin ungeschlagen und durften so am Ende zwei Trophäen in die Höhe stemmen. Es zeigt sich abermal, dass die Grundlage für einen Sieg am Blockturnier im Besuch der Yydringgede liegt. Gegner aufgepasst: den dritten Pokal holen wir uns im nächsten Jahr!

 

 

 


Traurige Mitteilung

9. Oktober 2018
Autor: Dan

Es ist für uns eine mehr als schmerzliche Verpflichtung, Kenntnis zu geben vom Tode unseres lieben Couleurbruders

Dr. med.
Beat Strässle v/o Veto

16.01.1927 – 01.10.2018

Kreuzbuchstrasse 35
6006 Luzern

Wir nehmen von Altherr Veto gebührend Abschied am Freitag, 12. Oktober 2018 um 10.30 Uhr in der Johanneskirche, Schädrütistrasse 26, 6006 Luzern. Die Urnenbeisetzung findet im engsten Familienkreis statt.
Nach dem Trauergottesdienst treffen wir uns zum würdigen Trauersalamander im Hotel Seeburg, Seeburgstrasse 53-61, 6006 Luzern.

Wir bitten, dem lieben Heimgegangenen ein ehrendes Andenken zu bewahren.


Virgo ist Chefarzt

2. Oktober 2018
Autor: Phalanx

Altherr Patrick Aepli v/o Virgo wurde zum Chefarzt für Gastroenterologie und Hepatologie am Luzerner Kantonsspital gewählt. Er trat die Stelle am 1. Oktober 2018 an. Wir gratulieren und wünschen viel Erfolg bei der neuen Aufgabe. 

https://www.luks.ch/ihr-luks/dr-patrick-aepli-neu-leiter-gastroenterologie-hepatologie

 


Hirsch ist Prof.

29. September 2018
Autor: Phalanx

Die Universität Basel hat unseren Altherrn Christoph S. Leiggener v/o Hirsch zum Titularprofessor für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie ernannt. Hirsch ist in leitender Position am Kantonsspital Aarau und dem Universitätsspital Basel tätig. Wir gratulieren herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg!

 

https://www.unibas.ch/de/Aktuell/News/Uni-Info/Befoerderung-in-der-Pflegewissenschaft-an-der-Universitaet-Basel.html 

 Kommentare (0)


Traurige Mitteilung

26. September 2018
Autor: Dan

Es ist für uns eine mehr als schmerzliche Verpflichtung, Kenntnis zu geben vom Tode unseres lieben Couleurbruders

Dr. med.
Elmar Birrer v/o Schlemm

14. Juni 1934 – 24. September 2018

Sevogelstrasse 100
4052 Basel


Wir nehmen von Altherr Schlemm gebührend Abschied am Mittwoch, 10. Oktober 2018 um 15.30 Uhr auf dem Friedhof Hörnli, Kapelle 4.
Die Urne wird im Familiengrab auf dem Friedhof St. Katharinen in Solothurn beigesetzt.
Nach der Abdankung treffen wir uns zum würdigen Trauersalamander (der Ort wird noch bekannt gegeben).

Wir bitten, dem lieben Heimgegangenen ein ehrendes Andenken zu bewahren.


Traurige Mitteilung

21. September 2018
Autor: Dan

Es ist für uns eine mehr als schmerzliche Verpflichtung, Kenntnis zu geben vom Tode unseres lieben Couleurbruders

Dr. med.
Werner Sarbach v/o Smart

11.06.1928 – 18.09.2018

Gieselistrasse 15-2
6006 Luzern

Wir nehmen von Altherr Smart gebührend Abschied am Freitag, 28. September 2018 um 10.30 Uhr in der Hofkirche Luzern. Die Urnenbeisetzung findet im engsten Familienkreis statt.
Nach dem Trauergottesdienst treffen wir uns zum würdigen Trauersalamander
im Hotel Schweizerhof, Luzern.

Wir bitten, dem lieben Heimgegangenen ein ehrendes Andenken zu bewahren.


Possli ist BLaw

5. September 2018
Autor: Verdict

Stefan Ledergerber v/o Possli hat die letzten Prüfungen bestanden und ist jetzt Bachelor of Law. Wir gratulieren Possli mit grosser Freude und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg im Masterstudium, seinem Amt als Präsident der CVP AI und seinen beruflichen Verpflichtungen.

 Kommentare (0)


Rückblick Zentralfest

5. September 2018
Autor: Schlips

Das Zentralfest ist vorüber und wir können auf ein unvergessliches Fest in Engelberg zurückschauen. Dabei konnten wir Schmuckle v/o Outis, Stähelin v/o Extra (leider gesundheitlich abwesend) und Staubli v/o Kohl unseren Dank für die vielen Jahre der Freundschaft und Treue aussprechen und mit ihnen ein tolles Abendessen geniessen. Der Samstagabend endete mit dem prachtvollen und feurigen Fackelumzug, bei welchem wir mit Gesang durch die Strassen von Engelberg schritten und mit der Neuaufnahme der Schw. StV Mitglieder seinen Höhepunkt fand. Den neu aufgenommenen Raurachern gratulieren wir an dieser Stelle ganz herzlich.

Am Sonntagmorgen fanden wir uns zur frühen Stunde ein, um einem lebendigen Festgottesdienst beizuwohnen, bei welchem unsere Chargierten standhaft in der ersten Reihe anzutreffen waren. Der Höhepunkt des Zentralfestes war sicherlich der Cortège. Dabei konnten wir unsere Veteranen in der Kutsche mit Reitern und Chargierten zum Kloster begleiten, wo die Ehrung unserer Veteranen stattfand. Später kam man für die Bandtrüllete zusammen, bei der Imahorn v/o Castus offiziell sein Amt als Mitglied des Zentralkomitees abgeben konnte. Wir danken ihm für seinen Einsatz zu Gunsten des Zentralvereins.

Zeitungsberichte zum Zentralfest finden sich hier: http://zentralfest-engelberg.ch/pressespiegel/

 Kommentare (0)