News


Rückblick Zentralfest

5. September 2018
Autor: Schlips

Das Zentralfest ist vorüber und wir können auf ein unvergessliches Fest in Engelberg zurückschauen. Dabei konnten wir Schmuckle v/o Outis, Stähelin v/o Extra (leider gesundheitlich abwesend) und Staubli v/o Kohl unseren Dank für die vielen Jahre der Freundschaft und Treue aussprechen und mit ihnen ein tolles Abendessen geniessen. Der Samstagabend endete mit dem prachtvollen und feurigen Fackelumzug, bei welchem wir mit Gesang durch die Strassen von Engelberg schritten und mit der Neuaufnahme der Schw. StV Mitglieder seinen Höhepunkt fand. Den neu aufgenommenen Raurachern gratulieren wir an dieser Stelle ganz herzlich.

Am Sonntagmorgen fanden wir uns zur frühen Stunde ein, um einem lebendigen Festgottesdienst beizuwohnen, bei welchem unsere Chargierten standhaft in der ersten Reihe anzutreffen waren. Der Höhepunkt des Zentralfestes war sicherlich der Cortège. Dabei konnten wir unsere Veteranen in der Kutsche mit Reitern und Chargierten zum Kloster begleiten, wo die Ehrung unserer Veteranen stattfand. Später kam man für die Bandtrüllete zusammen, bei der Imahorn v/o Castus offiziell sein Amt als Mitglied des Zentralkomitees abgeben konnte. Wir danken ihm für seinen Einsatz zu Gunsten des Zentralvereins.

Zeitungsberichte zum Zentralfest finden sich hier: http://zentralfest-engelberg.ch/pressespiegel/

 Kommentare (0)


Rauracher on tour: Projekt 4000er (Allaninhorn)

4. September 2018
Autor: Zwirbu

Am 4. August wagte sich eine Viererseilschaft von Rauracher auf das Allaninhorn bei Saas-Fee im Wallis, welches mit seinen 4027 m. ü. M. jedes Jahr Hundertschaften von Bergvagabunden lockt. Das Quartett wurde von Gabriel Studer v/o Votan angeführt und bestand weiter aus Orell Imahorn v/o Pavo, Florian Wenger v/o Phalanx und Fabian Schürch v/o Zwirbu

Am Vorabend des sonnigen Samstags fand man sich in Basel ein und reiste nach Trimbach, um bei Votan nach genauster Materialkontrolle und einem Gute-Nacht-Bier zu übernachten, damit frühmorgens mit dem Auto in Richtung Saas Fee aufgebrochen werden konnte.

In Saas Fee angelangt, machte man sich mit der Metro Alpin auf den weg nach Mittelallanin, von wo aus dann der eigentliche Berggang startete. Von Gletscher, verschneiten Gipfeln und kantigen Felsen umgeben bot der Aufstieg auf den Gipfel ein wunderbares Panorama und forderte etliche Schweisstropfen.

Der um einiges schnellere Abstieg wurde mit leichten Füssen gemeistert und man machte sich auf den Weg vom Wallis via Berner Oberland zurück nach Trimbach, wobei in Kandersteg im „Rüedihaus“ eine feine Rösti in Begleitung eines frischen Bieres den belohnenden Abschluss der 4000er-Tour bildete.

An dieser Stelle soll Votans Engagement, Organisation und kompetente Bergführerfunktion herzlich verdankt sein. Es wurde den drei teilnehmenden Aktiven ein ausserordentliches Erlebnis ermöglicht und es waren herrliche Berglandschaften zu bestaunen.

 Kommentare (0)


Nis Puk ist Dr.

4. Juli 2018
Autor: Schlips

Wir gratulieren Elias Imahorn v/o Nis Puk zur Promotion in Genetik. Nis Puk hat seine Dissertation „Development of keratinocyte culture models for epidermodysplasia verruciformis and ichthyosis with confetti“ erfolgreich verteidigt und darf nun den Titel "Dr. phil." führen. Wir gratulieren und wünschen auch weiterhin viel Erfolg!

 Kommentare (0)


Junifahrt

27. Juni 2018
Autor: Schlips

Am 16.06.18 fand die Junifahrt in Luzern statt. Nach der hl. Messe in der Jesuitenkirche zelebriert von AH Kleiber v/o Trevi, verpflegten sich die Rauracher auf dem Schiff-Restaurant Wilhelm Tell, welcher sich an der Seepromenade in Luzern befindet. Anschliessend begann die GV der Alt-Rauracia in der Luzerner Liedertafel Stube, an welcher Patrick Raschle v/o Echo und Michael Simonett v/o Caligula in die Altherrenschaft aufgenommen wurden. Herzliche Gratulation.

Zeitgleich zur GV konnten die Rauracherdamen eine spezielle Stadtrundfahrt geniessen.

Nach einem Apéro vor dem Nölliturm, gab es ein vorzügliches Nachtessen in dem selben, wo die Amtszeit des Philistersenioren Philipp Baumann v/o Biber ein Ende und die Amtszeit des neuen Philistersenioren Bernhard Ruckli v/o Klan seinen Anfang fand.

Für das gelungene Wochenende, sei an dieser Stelle dem Organisationskomitee Renato Schwendener v/o Prediger,  Hans Peter Schaffhauser v/o Tätsch, Andy Müller v/o Schlau und Peter Willi v/o Dan gedankt.

 Kommentare (0)


Dubio ist Dr.

7. Juni 2018
Autor: Schlips

Wir gratulieren Lukas Abegg v/o Dubio zur Promotion in Rechtswissenschaften. Dubio hat seine Dissertation „Die Patentverletzung durch additive Fertigung (3D Druck) unter Berücksichtigung informationstheoretischer Betrachtungen“ mit dem Prädikat summa cum laude erfolgreich verteidigt und darf nun den Titel "Dr. iur." führen. Wir gratulieren und wünschen auch weiterhin viel Erfolg!

 Kommentare (1)


Orangeblock-Kommers

25. April 2018
Autor: Pavo

Am vergangenen Mittwoch fand im Rauracherkeller der Orangeblock-Kommers statt. Zusammen mit der AKV Burgundia und der AV Turicia wurde im schönen Keller an der Petersgasse dieser altehrwürdige Blockanlass stimmungsvoll zelebriert. Neben der zusätzlichen Blockfackelübergabe begaben sich noch die Götter vom Olymp in unseren Kreis um Raffaele C. G. Danieletto von seinem bürgerlichen Namen zu befreien und tauften den Fuchsen Baldur. Ihm sei an dieser Stelle zu seinem neuen Vulgo gratuliert.

 Kommentare (0)


GV der "Zum Löwenzorn AG"

17. April 2018
Autor: Possli

Am Freitagabend trafen sich die Aktionäre im Löwenzorn für die GV der "Zum Löwenzorn AG". Freundlicherweise wurde auch die Aktivitas zum anschliessenden Nachtessen eingeladen. Ein grosser Dank geht darum an den Verwaltungsrat; die Aktivitas schätzt die Einladung jeweils sehr und der Anlass bietet eine gute Möglichkeit, um mit Altherren und Mitgliedern der AT Alemannia in Kontakt zu treten.

 Kommentare (0)


Nett ist Professor

10. April 2018
Autor: Orell Imahorn

Wir gratulieren Tobias Reichlin v/o Nett zur ausserordentlichen Professur in Elektrophysiologie an der Universität Bern. Neu ist er am Inselspital Bern als Leitender Arzt Rhythmologie und Elektrophysiologie tätig. Wir gratulieren und wünschen in seiner Lehrtätigkeit und seinem Berufsleben auch weiterhin viel Erfolg! 

 Kommentare (0)


Fürstentreffen

9. April 2018
Autor: Possli

Am vergangenen Dienstag fand in Fribourg das Fürstentreffen zwischen der AKV Alemannia und und der AKV Rauracia statt. Freundlicherweise wurden wir vorab von unseren Gastgebern zu einem feinen Fondue eingeladen. Gestärkt vom Fondue haben wir auch die Stafette des Abends gewonnen. Wir danken der AKV Alemannia herzlich für die Einladung und die gute Organisation.

 Kommentare (0)


Sportanlass

13. März 2018
Autor: Possli

Am vergangenen Dienstag fand in der Wettsteinturnhalle der erste Sportanlass dieses Semesters statt. Mit verschiedenen Ballsportarten konnten wir uns so richtig auspowern. Wir danken unserem Sportwart Fabian Schürch v/o Zwirbu für die Organisation.